Der Ferne Osten 1987

Nun sollte es so richtig in die Ferne gehen. Die Höhepunkte des Fernen Ostens, meine Traumreise, sollte endlich an die Reihe kommen.

Bangkok – Hongkong – Manila – Mt. Data – Banaue – Manila – Singapur – Yogjakarte – Bali.

Bangkok, ein Moloch, Hongkong kannte ich schon, war aber wieder faszinierend. Die Philippinen, etwas ganz Neues, die berühmten Reisterrassen von Banaue waren der Höhepunkt der Reise. Den Film mit 36 Bildern hatte ich unachtsam eingelegt, deshalb blieb die Fahrt dorthin undokumentiert. Eine Träne wollte kullern, ich bat sie ‚drin‘ zu bleiben, wenn auf solch einer Reise nichts anderes passiert, dann ist es gut.

Singapur war Hongkong gleich, aber halt sauber, da konnte man von der Straße essen. Jakarta war ganz anders, hektisch waren alle Städte, aber hier empfand ich nicht Hektik sondern Aggressivität.

Zuletzt Bali, das Paradies. Als hätte jemand eine Käseglocke über mich gestülpt, so fühlte ich mich eingeschlossen in Harmonie und Frieden.

Bis hierher lief die Reise ja in angenehmen Etappen, nun ging es am Stück zurück Bali – Jakarta – Singapur – Dubai – Frankfurt, ich glaube mich an 30 Stunden insgesamt zu erinnern, die ich unterwegs war.

In Thailand sah ich das erste Mal eine Bananenblüte

In Thailand sah ich das erste Mal eine Bananenblüte

Weihnachtsstimmung in Singapur

Weihnachtsstimmung in Singapur

            
            
          
      

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.